Dr.-Ing. Asbach zum Honorar-Professor ernannt

,

Leiter der Abteilung “Filtration & Aerosolforschung” wird Honorar-Professor Am 13.05.2022 wurde Herrn Dr.-Ing. Christof Asbach, Abteilungsleiter am IUTA, von der Universität Duisburg-Essen der Titel eines Honorar-Professors verliehen. Im Rahmen seiner feierlichen Antrittsvorlesung übergab ihm der Dekan der Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Prof. Dr.-Ing. Dieter Schramm, die Ernennungsurkunde. Herr Dr. Asbach begann nach dem Studium der Elektrotechnik […]

IUTA-Innovationstage 08.-10. November 2022

,

Nach coronabedingtem Ausfall in 2020 und reinen online-Veranstaltungen 2021 sind wir wieder zurück – in Präsenz und mit umfangreichem Programm! Dienstag, 08. November: 13. Filtrationstag Mittwoch, 09. November: 3. Zytostatika-Tag Donnerstag, 10. November: 6. AnalytikTag Weitere Infos folgen in Kürze!

Identifikation von oxidativen Schäden an Membranen

Identifikation von oxidativen Schäden an Membranen Im Frühjahr 2022 sind die Arbeiten am ZIM-Projekt zur Identifikation von oxidativen Schäden an Membranen mit dem Projektpartner nanoAnalytics GmbH gestartet. Schäden an Membranen und Membranmodule können die Leistung des gesamten Prozesses beeinträchtigen. Insbesondere oxidative Schäden stellen einen großen Anteil der potentiellen Membranschäden dar. Die zweifelsfreie Identifikation der Schäden […]

Auswirkungen landwirtschaftlicher Mulchfolien auf terrestrische Ökosysteme – Online-Abschlusskonferenz des Projekts iMulch

Auswirkungen landwirtschaftlicher Mulchfolien auf terrestrische Ökosysteme – Online-Abschlusskonferenz des Projekts iMulch Kunststoffemissionen durch Mulchfolien, die zwecks Ertragssteigerung und aufgrund klimatischer Veränderungen immer häufiger auf landwirtschaftlichen Flächen zum Einsatz kommen, stellen eine große Herausforderung für Anwender und Umwelt dar. Die Forschenden des Projekts iMulch widmeten sich dieser Thematik und entwickelten einen Prüfstand, mit dem erdölbasierte und […]

Evaluierung der Industriellen Gemeinschaftsforschung

Die Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) überreichte am 9. März 2022 das aktuelle Jahresgutachten an die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Bettina Stark-Watzinger. Das Gutachten nimmt insbesondere zu forschungs- und innovationspolitischen Vorhaben der Ampel-Koalition Stellung. So deckten sich die der Deutschen Agentur für Transfer und Innovation (DATI) zugedachten Aufgaben in weiten Teilen mit denen, für […]

Präsenz- und Onlineseminar „Sicherer Umgang mit Zytostatika“ 2022

,

Fortbildungsveranstaltungen mit dem Thema „Sicherer Umgang mit Zytostatika“ werden seit fast 20 Jahren regelmäßig von IUTA durchgeführt, zuletzt im September 2021. Die nächste Fortbildung wird als Präsenz- und Onlineveranstaltung stattfinden. Die Anmeldung zur Fortbildung „Sicherer Umgang mit Zytostatika“ im IUTA kann nur online vorgenommen werden. Eine rechtzeitige Anmeldung wird empfohlen, da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist. […]

Forschungskompetenzen zur nachhaltigen Wasserwirtschaft gebündelt

Klimaschutz und nachhaltige Wasserwirtschaft sind untrennbar verbunden, um gesellschaftliche und wirtschaftliche Zukunft zu sichern. Ausgereifte Technologien in diesem Bereich entstehen, wenn Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft optimal kooperieren können. Die Forschungsallianzen der AiF (Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V.) leisten als interdisziplinäre und branchenübergreifende Verbünde wichtige Beiträge zur Entwicklung von nachhaltigen Produkten […]

IUTA Aktuell 1/2022

,

Handlungsprogramm Klima-Luft 2030 Graphenbasierte Materialien DFG-Forschungsgruppe 2284 Neue Forschungsprojekte am IUTA

Staatssekretär Dirk Günnewig (MKW-NRW) und JRF-Vorstandsmitglieder besichtigen Technikumsanlagen am IUTA

Dirk Günnewig, Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (MKW-NRW) traf sich am Donnerstag, den 13. Januar 2022, mit Vorstandsmitgliedern der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft (JRF) und des Instituts für Energie- und Umwelttechnik (IUTA) am IUTA in Duisburg, um sich über die Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis zu informieren. Besonderes Interesse galt der Forschung für die […]

25. Otto-von-Guericke-Preis für Stromverteiler aus der Papiermaschine

Die Energieversorgung steht vor einer dramatischen Wende. Grüner Wasserstoff gilt dabei als großer Hoffnungsträger. Ein Forschungsprojekt, das von den AiF-Forschungsvereinigungen Institut für Energie- und Umwelttechnik e.V. (IUTA) und Papiertechnische Stiftung Heidenau (PTS) begleitet wurde, hat den mit 10.000 Euro dotierten 25. Otto-von-Guericke-Preis gewonnen. Dieser Preis wird an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für besondere Innovationsleistungen auf dem […]