AiF-FV-Nummer 286 ZBG

Wandlerbasierte Energiemanagement-Einheit für die Betriebsführung von Brennstoffzelle-Speicher-Hybridstromversorgungen


Status & Laufzeit

Abgeschlossen: 01.04.2008 bis 30.11.2010

Forschungsstellen

  • Technische Universität Chemnitz Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik Profesur für Systemtheorie Hochschule
    Reichenhainer Str. 70, 09107 Chemnitz
    http://www.tu-chemnitz.de/etit/

  • Zentrum für BrennstoffzellenTechnik gGmbH
    Carl-Benz-Str. 201, 47057 Duisburg
    http://www.zbt-duisburg.de/

Zusammenfassung

DC/DC-Wandlersystems mit Energiemanagement-Einheit: Es wurden zwei Wandlersysteme bestehend aus insgesamt vier DC/DC-Wandlermodulen und zwei Energiemanagement-Einheiten entwickelt, aufgebaut, optimiert, vermessen und erfolgreich eingesetzt. Entwicklung eines Brennstoffzellensystems: Entwicklung eines modular einsetzbaren Brennstoffzellensystems, das durch Standard-Baumaße und eindeutige Schnittstellen in unterschiedliche Anwendungen integrierbar ist. Energiemanagementverfahren: Ein neues optimierendes Energiemanagement-Verfahren wurde entwickelt, implementiert und für reale Lastprofile und eine mobile Demonstrationsanwendung getestet. Aktive Nutzung des Brennstoffzellen-Stroms zur Zustandsdiagnose: Die Teilsysteme konnten am ZBT erfolgreich gekoppelt und betrieben werden. Es konnten Verfahren zur Online-Analyse entwickelt und getestet werden. Die Systeme konnten im Hybridverbund online aktiviert und auf einem hohen Wirkungsgradniveau betrieben werden.

Förderhinweis

Das Forschungsvorhaben der Forschungsvereinigung Umwelttechnik wird über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der Industriellen Gemeinschaftsforschung und -entwicklung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Dokumente