AiF-FV-Nummer 21272

Blockchain für die Kreislaufwirtschaft: Konzeption und Evaluation Blockchain-basierter digitaler Zwillinge


Status & Laufzeit

Ausstehend

Forschungsstellen

Zusammenfassung

Lediglich 6 % der weltweit verarbeiteten Materialien werden recycelt. Durch eine stärkere Kreislaufführung könnte nicht nur die Umwelt entlastet, sondern auch Einsparpotenziale für Unternehmen realisiert werden. Die Kernelemente einer Kreislaufwirtschaft sind u.a. das Schließen von Produkt- und Materialkreisläufen sowie die Wiederaufbereitung von Abfall zu Sekundärrohstoffen. Allerdings beeinträchtigen Informationsasymmetrien die Einführung von Kreislaufwirtschaftsansätzen. So ist z. B. oftmals nicht bekannt, ob die Qualität von Rezyklaten den Anforderungen der Wiederverwendung entspricht. Dies liegt unter anderem daran, dass ein durchgängiger Informationsfluss über die Supply Chain nicht gewährleistet und ein hoher Koordinationsaufwand zur Integration der Akteure notwendig ist. Notwendige Produktinformationen liegen nachgelagerten Wertschöpfungsstufen oft nicht vor und müssten für eine effektivere Kreislaufführung aufwendig generiert werden. Ein auf der Blockchain-Technologie basierender Digitaler Zwilling eines Produkts könnte die unternehmensübergreifende, branchenunabhängige Bereitstellung solcher Informationen vereinfachen. Im Rahmen des Forschungsprojekts soll untersucht werden, wie digitale Zwillinge auf Blockchain-Basis zur Förderung der Kreislaufwirtschaft konzeptioniert sein müssen und welche operativen Effekte und strategischen Implikationen für KMU ihr Einsatz mit sich bringt. Dazu werden durch verschiedene qualitative und quantitative Forschungsmethoden Produkte klassifiziert, Anforderungen erhoben, Digitale Zwillinge konzeptioniert, ökonomische und ökologische Effekte einer verbesserten Informationsverfügbarkeit simuliert und strategische Implikationen erarbeitet. Im Ergebnis sollen KMU fallbezogen bewerten können, welche technischen Umfänge, operativen Effekte und strategischen Implikationen eine Nutzung von Blockchain-basierten digitalen Zwillingen nach sich zieht und wie diese aufzubauen sind.