AiF-FV-Nummer 13869

Untersuchung der Recyclingfähigkeit der verschiedenen Brennstoffzellentypen und deren Komponenten sowie Entwicklung geeigneter Verwertungsmethoden


Status & Laufzeit

Abgeschlossen: 01.06.2004 bis 31.05.2006

Forschungsstellen

Zusammenfassung

Die marktrelevanten BZ-Typen sind ermittelt und unter Recyclinggesichtspunkten dargestellt worden. Für einzelne Fertigungsverfahren wurden recyclinggerechte Verbesserungen vorgeschlagen. Die ermittelten Brennstoffzellentypen sind zerlegt, schadstoffentfrachtet und nach Verwertungsgesichtspunkten fraktioniert worden. Für diese Fraktionen sind nachgeschaltete Verwertungsverfahren aufgezeigt oder exemplarisch getestet worden. In Hinblick auf die Verwertungsindustrie ist auch die Erkennung und Unterscheidung der Brennstoffzellen untersucht und ein Identifikationssystem entwickelt worden. Die Ergebnisse sind in Form eines Handbuchs als Handlungshilfe für die Entsorgungsindustrie dargestellt worden, so dass eine ökologische und ökonomische Verwertung und Entsorgung möglich ist. Somit wurde das Ziel des Vorhabens erreicht.

Förderhinweis

Das Forschungsvorhaben der Forschungsvereinigung Umwelttechnik wird über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der Industriellen Gemeinschaftsforschung und -entwicklung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Dokumente