Nachrichten: 01.07.2016 – 31.12.2016 > 8. IUTA-FiltrationsTag

IUTA richtet zum 8. Mal den FiltrationsTag aus

Der IUTA-FiltrationsTag wird am 3. November 2016 zum 8. Mal in den Räumen des Instituts stattfinden. Wie in den vergangenen Jahren erwartet IUTA etwa 100 Gäste aus der Industrie. Die vertretenen Unternehmen sind entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Filtration gasförmiger und partikulärer Schadstoffe tätig. Ein Spektrum, das Hersteller von Filtern für raumlufttechnische Anlagen, KFZ-Innenraumfilter, Druckluftfilter, Filtermedien, die Planer und Ausrüster von Filtersystemen, bspw. Gebäuden, Innenraumhygieniker, Sensorhersteller bis hin zu Hersteller von Materialien zur Funktionalisierung von Oberflächen für die Filtration umfasst.

Die Schwerpunkte des diesjährigen Filtrationstages sind:

  • Indoor Air Quality (Innenraumluftqualität)
  • Industrial Internet of Things (IIoT)/Industrie 4.0 (Bedeutung für die Filtration)
  • Neue Trends in der Gas- und Partikelfiltration

Die Themenauswahl spiegelt im Wesentlichen die aktuellen Forschungsaktivitäten im IUTA auf dem Gebiet der Filtration wider. Gerade die Diskussion und der Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmern ist für die Identifizierung zukunftsrelevanter Themen für das IUTA im Speziellen, den Umwelt- und Arbeits- und Gesundheitsschutz im Allgemeinen und damit auch für die Unternehmen sehr wertvoll.

Datum der Veranstaltung: 03.11.2016

Beginn Veranstaltung: 10:00 Uhr (s. Veranstaltungsflyer)

Vorträge: ab 11:00 Uhr

Flyer herunterladen